Das erste Ausmisten: DVDs

Diese Woche habe ich mich der ersten kleinen Baustelle gewidmet, die bei mir ansteht.

Ich hatte vor mehreren Jahren bei der Auflösung einer Mediathek zugeschlagen und günstig sehr viele DVDs gekauft. Nun, viele davon habe ich mir bis jetzt nie angeschaut. Diese habe ich nun komplett ausgemistet. Behalten wurden nur einige wenige Filme, die mir wirklich gut gefallen und ich mir auch schon öfters angesehen haben.

Was mache ich nun mit den aussortierten DVDs? Ich versuche sie, weiterzugeben, auf Plattformen wie z.B. Facebook für CHF 2.–. Bisher wollte jedoch niemand eine DVD kaufen. Als nächster Schritt werde ich sie gratis bei uns im Treppenhaus für einige Tage platzieren. Was übrig bleibt, wandert in eine Brockenstube.

Was ist/war eure erste Baustelle, die ihr euch beim ausmisten vorgenommen habt?
Ich freue mich sehr über eure Inputs.

Bis zur nächsten Baustelle!

IMG_4412.JPG

 

Werbeanzeigen

2 Gedanken zu “Das erste Ausmisten: DVDs

  1. lea biege

    hey agea! cool deinen weg mitzuverfolgen. bei uns hat’s vor ca.2 jahren mit einer doku über minimalismus angefangen. meine 1. baustelle war der kleiderschrank. mittlerweile teile ich einen grossteil der klamotten mit meinem wundervollen mann und wir haben von einer 4.5 zimmerwohnung auf ein 33qm Studio reduziert. im nächsten jahr wollen wir in unser baldiges tiny house mit dem namen „holger“ umziehen. gerade starten wir einen podcast und blog „hallo holger“, wo man mitverfolgen kann, wie wir probewohnen, stellplätze suchen und wie wir mit den gemeinden kommunizieren. natürlich wirds auch was zum thema minimalismus, pflanzlicher ernährung und minimal waste geben. am wochenende kommt die erste folge raus, jeee! 🙂

    bin meega gespannt wie du’s mit den cosplay sachen machst. die nähutensilien sind bei mir nämlich noch die grösste baustelle, vor allem das stofflager…

    freu mich deinen weg mitzuverfolgen und wünsche dir frohes ausmisten!
    viel liebi, lea

    Gefällt mir

    1. Hey Lea =D
      Dein Kommentar freut mich sehr!
      Wow, und das innerhalb von 2 Jahren. Klingt sehr spannend! Kannst du mir sagen, wo man euren Podcast finden wird? Das Minimal Waste ist neben dem Minimalismus aufjedenfall auch ein Thema, welches ich mit der Zeit anstreben möchte.

      Ja, das Cosplay-Material wird auf jedenfall auch eine meiner grössten Baustellen. Da bin ich selber noch gespannt, wie ich das löse 😉

      Ich freue mich ebenfalls auf euren Podcast & Blog.
      Alles liebe, Agea

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s